Die Fensterlaibungen - Akzente 2000 Bauhandbuch, Teil 7 - Akzente 2000 Blog - Neubau / Verkauf von Häuser, Wohnungen und Grundstücken/ Vermietungen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Fensterlaibungen - Akzente 2000 Bauhandbuch, Teil 7

Herausgegeben von in Bauherren ·


\n\n
Der beispielhafte\nAufbau der dargestellten Fensterlaibung setzt sich wie folgt zusammen:

\n\n
Im Bereich um\nund an der Fensterlaibung ist ein Überbindemaß von

\n\n
Überbindemaß\n(ü) = 0,5 x Steinhöhe (h)

\n\n
einzuhalten.
Dies entspricht bei einer Steinhöhe von 25 cm einem Überbindemaß von 12,5cm.
Dieser Wert ist unbedingt einzuhalten.
\n\n
In der letzten\nLagerfuge ist ein alkaliebeständiges Bewehrungsgewebe einzulegen, was\nanschließend vollflächig in den Dünnbettmörtel eingebettet wird.
\n\n
Dieses\nBewehrungsgewebe muss mindestens 50 cm je Seite eingebunden sein.


Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü